13-09-21 Reise, Reise ….

Am Samstag stand die Rückreise an. Morgens haben wir noch den letzten Müll entsorgt, dazu hat unser $15 Grillrost gehört. Das war wirklich der beste Tip den wir im Vorfeld der Reise erhalten hatten. Ich glaube ansonsten hätten wir nicht so oft auf der Glut vom Lagerfeuer unser Abendessen zubereitet, sicherlich 2/3 bis 3/4 aller unserer Abendessen.
Der Spring Hill RV Park in dem wir unser letztes Lager aufgeschlagen hatten war entweder eine Tankstelle mit RV Park oder umgedreht. Daher haben wir dort morgens erstmal unseren Tank gefüllt. Auf den 36km bis Airdire wird sich sicherlich die Tankanzeige nicht von der “Full” Stellung wegbewegen (das sind die Spätschäden eines zu langen Aufenhalts im Schwabenland). So war es auch und die Rückgabe des Campers stellte sich als völlig problemlos dar.
130921_Foto_01
Gegen 12 Uhr wurden wir dann zu Flughafen gefahren und durften die Zeit bis zum Start gegen 20 Uhr verbummeln. Der Flieger startete pünktlich und wir hatten nur noch die Aufgabe die 9 Stunden Flug einigermaßen erträglich zu gestalten. Air Transat, die Fluggesellschaft, hat es tatsächlich geschafft in einen Airbus 330-200 9 Sitze je Reihe zu verbauen. Das ist ziemlich eng und ich hatte das Vergnügen im Mittelsitzt zu sitzen (Als Gentelman habe ich Karen natürlich den Gangsitz überlassen).
Nach dem Essen habe ich es mir mit Augenbinde und Kopfhörern “gemütlich” gemacht und 4 Stunden Iron Maiden konsumiert. Gerade als meine Lieblings Platte der Irons anfing (Somewhere in time) gab es Frühstück. Naja, hätte ich mir die Playlist besser zusammengestellt.
Von Terminal 2 in Frankfurt ging es zur Fernbahn, das ist ja fast ein Marathon. Nach der Fahrt mit dem ICE, S-Bahn, Taxi und dem leidvollen Kontakt mit VfB Fans (Spiel gegen Frankfurt) waren wir dann um 17:30 zu Hause. Endlich.

Fazit: Kanada ist eine Reise wert.

Comments (2)

  1. 12:30, 2013-09-30Andy 

    Sehr cooler Bericht und viele tolle Impressionen!
    Hört sich fast so an, als seid ihr nicht das letzte Mal da gewesen :)

    • 22:00, 2013-10-02Thomas Kindler 

      Ja, Kanada ist sicherlich zwei oder mehr Reisen wert. Haben ja auch nur einen Bruchteil bereist und das im Schnelldurchflug (90 km/h).

Pingbacks (0)

› No pingbacks yet.